Lade...
 

Allgemeines

Allgemeines zur Zertifizierung

Die Schweizerische Botanische Gesellschaft (SBG, Homepage der SBG ) bietet, in Zusammenarbeit mit Info Flora und BAFU, die Zertifizierung von botanischen Feldkenntnissen an. Das jeweils aktuelle Reglement für die Zertifizierung von Kenntnissen in Feldbotanik ist auf der Homepage von Info Flora herunterladbar.

Es werden 4 Stufen der Zertifizierung angeboten:

  • Im Zertifikat 200 (Bellis) werden die Kenntnisse von 200 Arten gefordert (reine Arten- und Familienkenntnis).
  • Im Zertifikat 400 (Iris) werden die Kenntnisse von 400 Arten gefordert (Arten- und Familienkenntnis); zusätzlich werden die Merkmale von 25 Familien und 40 Gattungen verlangt. Liste der Familien und Gattungen siehe Reglement wie auch die grosse Exceltabelle unter Artenliste?.
  • Im Zertifikat 600 (Dryas) werden im Teil Artenkenntnisse neben dem Kennen von 600 Arten auch die Merkmale von 36 Familien und 60 Gattungen verlangt; Liste der Familien und Gattungen siehe Reglement wie auch die grosse Exceltabelle unter Artenliste. Im Teil Zusatzkenntnisse wird Grundlagenwissen aus verschiedenen Gebieten geprüft (siehe Reglement). Das Zertifikat 600 ist ein Qualitätsausweis, deshalb wird für die Vergabe des Zertifikates auch viel verlangt.
  • Das neue weiterführende Zusatz-Zertifikat 1000 (Carex) wurde im 2017 als Pilotprojekt angeboten. Es war erfolgreich, wird aber von der Kommision im 2018 nicht unterstützt und findet deshalb nicht statt


Lernmaterialien

Wir (Matthias Baltisberger und Alex Widmer, ETH Zürich; und Reto Nyffeler, Universität Zürich) haben das Buch zu unseren Botanikveranstaltungen vollständig überarbeitet und erweitert (Informationen zum Buch ). In unserem Buch folgen wir den auf molekularen Daten basierenden Vorschlägen von APG II und APG III und übernehmen damit auch die neue Systematik inkl. der daraus folgenden neuen Familiennamen. Im Buch werden 600 Arten von Farn- und Samenpflanzen behandelt, welche genau den 600 Arten der Zertifikate entsprechen. 200 Arten werden im Buch durch ein Icon (Lorbeerkranz mit der Zahl 200) gekennzeichnet; diese 200 Arten entsprechen der Liste für das Zertifikat 200 (Version Zürich). Im Buch werden auch die Merkmale der zu kennenden Gattungen und Familien sowie die meisten der allgemeinen Themen (Teil Zusatzkenntnisse Zertifikat 600) behandelt. Weitere Unterlagen zum Lernen der Zusatzkenntnisse im Zertifikat 600 siehe dort. Listen der verschiedenen Zertifikate (grosse Exceltabelle) siehe auf der Seite Artenliste. Die gleichen 600 Arten sind auch Inhalt der online verfügbaren interaktiven Lernapplikation eBot für die Nutzung an Computern. Für unterwegs steht mit SmartBot eine etwas einfachere Anwendung mit Lernkarten für Smartphones und Tablets zur Verfügung.

Informationen, Unterlagen und Lernmaterialien für den Teil Zusatzkenntnisse im Zertifikat 600 finden Sie dort.