Lade...
 

eBot6Help

Troubleshooting beim Start von eBot 6 (2015)


Achtung:
Diese unten beschriebenen Schritte sollen nur dann durchgeführt werden, wenn ein direkter Start ab Link auf der Hauptseite eBot 6 nicht funktioniert. Zudem müssen diese Schritte nur beim ersten Starten von eBot 6 ausgeführt werden.


Applikation heruntergeladen, sie startet aber nicht korrekt

Einfaches Vorgehen
Wenn Sie nach dem Starten von eBot 6 ein leeres Fenster mit einer reduzierten Menüleiste sehen (siehe Bild), kann dies möglicherweise einfach bereinigt werden.

Image


Der Grund für dieses leere Fenster kann in (z.T. versteckten) Dateien von eBot liegen (z.B. eBot 5). Diese können Sie wie folgt löschen: Klicken Sie in der Menüleiste auf "eBot" und wählen Sie "Modul Information..." aus. Klicken Sie auf "Erweitert" und wählen Sie alle 3 Optionen an (siehe Bild).

Image


Bestätigen Sie mit "Ja". eBot wird sofort beendet. Nun starten Sie eBot 6 erneut mit dem Link auf der Hauptseite eBot 6 – vielleicht klappt es ja jetzt...

Wenn dieses einfache Vorgehen nicht funktioniert, gehen Sie bitte gemäss dem unten angegebenen Troubleshooting vor.


Applikation kann nicht heruntergeladen werden

Um eBot 6 zu starten, muss eine Java-Plattform (englisch Java Runtime Environment, kurz JRE) auf Ihrem Computer installiert sein. Je nach Java-Version (JRE) gelten jedoch verschiedene Sicherheitsrichtlinien, denen zum Starten von eBot individuell Rechnung getragen werden muss. In der folgenden Anleitung wird erklärt, wie Sie unabhängig von Ihrer derzeit installierten Java-Version und unabhängig von Ihren derzeitigen Sicherheitseinstellungen eBot 6 starten können.

Probleme bei der Installation von eBot sind mit dem Browser "Safari" deutlich häufiger als mit "Firefox" oder "Chrome". Falls Sie normalerweise oder nur mit Safari arbeiten, empfehlen wir die Installation von einem der anderen Browser für die Installation von eBot. Sobald eBot auf Ihrem Computer erfolgreich installiert wurde, benötigen Sie keinen Webbrowser mehr, um eBot zu starten.


1) Installieren der Java Version (JRE)

Wir empfehlen Ihnen, die Java-Version 8 zu installieren, mit Version 9 funktioniert eBot noch nicht. Die Version 8 finden Sie hier .

Falls Sie überprüfen möchten, welche Java-Version aktuell auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie der Anleitung auf dieser Website folgen.

Voraussetzung für die folgenden Schritte ist eine Java Versionen 1.7 (Version 7u51 oder höher) oder Version 8. Version 9 wird noch nicht unterstützt.


2) Anpassen der Sicherheitseinstellungen

Achtung: nur für Mac User mit Mac OS X 10.8 oder neuer!

Seit Mac OS X 10.8 ist das Installieren von Programmen wie eBot nur möglich, wenn sich die Programmentwickler bei Apple verifiziert haben. Typischerweise erhalten Sie beim beim ersten Starten von eBot 6 die folgende Meldung:

"ch.xmatrix.le.application.jnlp" kann nicht geöffnet werden, da es von einem nicht verifizierten Entwickler stammt. Ihre Sicherheitseinstellungen erlauben nur die Installation von Apps aus dem Mac App Store und von verifizierten Entwicklern.

Die in dieser Meldung genannten Sicherheitseinstellungen können wie folgt angepasst werden:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie das Kontrollfeld "Sicherheit" aus.
  • Im Reiter "Allgemein" unter "Programme aus folgenden Quellen erlauben" sehen Sie die Standard-Einstellung "Mac App Store und verifizierte Entwickler". Klicken Sie zum Bearbeiten auf das Schloss unten links im Fenster und geben Sie Ihr Kennwort ein (Sie müssen Administratorenrechte besitzen und ein nicht-leeres Passwort dafür verwenden).
  • Wählen Sie "Keine Einschränkungen" aus und klicken Sie wiederum auf das Schloss unten links im Fenster. Sollte der Menüpunkt "Keine Einschränkungen" nicht erscheinen, kann man diesen über einen Terminal-Befehl anzeigen. Öffnen Sie dazu ein Terminal und tippen Sie dort den folgenden Text: sudo spctl --master-disable. Öffnen Sie nun die Systemeinstellungen (Kontrollfeld "Sicherheit") erneut. Nun können Sie das Schloss unten links im Fenster anklicken.
  • Schliessen Sie den Dialog.


3) Die Quelle "balti.ethz.ch" als Ausnahme hinzufügen

Speziell für Java-Anwendungen können Sie in einer Ausnahmeliste jene Website definieren, welcher das Ausführen von Programmen erlaubt wird:

  • Öffnen Sie das Kontrollfeld "Java" (auf Mac in den Systemeinstellungen) bzw. die Systemsteuerung "Java konfigurieren" (auf Windows).
  • Java 8 und 9: Wählen Sie unter "Sicherheit" die Schaltfläche "Siteliste bearbeiten..." aus. Java 10: Wàhlen Sie unter "Webeinstellungen" den Reiter "Ausnahmeliste".
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben Sie folgendes Verzeichnis ein: http://balti.ethz.ch
  • Klicken Sie auf "Ok" und anschliessend auf "Fortfahren".
  • Schliessen Sie den Dialog.


Ohne diese Ausnahme erhalten Sie Fehler wie "Die Ausfèhrung der Anwendung wurde durch Java-Sicherheitseinstellungen blockiert".

4) Importieren des Sicherheitszertifikats

Applikationen aus dem Internet werden seit Java 1.7.51 (7u51) nur mit einem gültigen, kommerziellen Zertifikat automatisch ausgeführt. eBot 6 enthält ein solches Zertifikat von StartSSL. Um StartSSL für Java zu registrieren, gehen Sie wie folgt vor:

  • Laden Sie das Zertifikat direkt von der StartSSL Website herunter. Benutzen Sie dazu vorzugsweise die Webbrowser "Mozilla Firefox" (hier: Datei speichern, nicht öffnen) oder "Google Chrome", mit dem Browser "Safari" kann es eventuell Probleme geben. Hier der Link zum Zertifikat
  • Öffnen Sie das Kontrollfeld "Java" (auf Mac in den Systemeinstellungen) bzw. die Systemsteuerung "Configure Java" (auf Windows).
  • Wählen Sie unter "Sicherheit" die Schaltfläche "Zertifikate verwalten..." an. Als Zertifikatstyp wählen Sie "Signaturgeber-CA".
  • Importieren Sie das heruntergeladene Zertifikat mit dem Namen „sub.class2.code.sha2.ca.pem“. Eventuell müssen Sie dazu als Dateiformat/-typ "Alle Dateien" auswählen.
  • Schliessen Sie den Dialog.
  • Löschen Sie das heruntergeladene Zertifikat.


5) eBot 6 installieren

Jetzt sind alle Systemvoraussetzungen erfüllt und Ihre Sicherheitseinstellungen angepasst, Sie können eBot 6 installieren.

  • Klicken Sie auf den Link auf der Hauptseite eBot 6. Benutzen Sie dazu vorzugsweise die Webbrowser "Mozilla Firefox" oder "Google Chrome", mit dem Browser "Safari" kann es Probleme geben.
  • Öffnen Sie die Datei mit dem Namen "ch.xmatrix.le.application.jnlp". Achtung: bei "Firefox": Datei öffnen (mit Java Web Start), nicht speichern; bei "Google Chrome": Datei behalten, nicht verwerfen, und die heruntergeladene Datei per Doppelklick öffnen. Falls eBot nicht startet, versuchen Sie, die heruntergeladene Datei "ch.xmatrix.le.application.jnlp" per Rechtsklick/Öffnen mit/Java Web Start zu öffnen.
  • Akzeptieren Sie die eBot Nutzungsbedingungen.
  • Klicken Sie auf den Reiter "Auswahl", wählen Sie die von Ihnen gewünschte Option (Systematik oder Dendrologie) und klicken Sie auf "Ok".


Nach dem ersten Starten von eBot 6 wird automatisch eine Desktop-Verknüfpung zur Applikation erstellt. Diese können Sie für zukünftige Starts von eBot 6 verwenden (die Datei "ch.xmatrix.le.application.jnlp" wird nicht mehr gebraucht und kann gelöscht werden).


Tipp für Mac User mit Mac OS X 10.8 oder neuer:
Nach dem ersten erfolgreichen Start von eBot können Sie versuchen, Ihre Sicherheitseinstellungen (Punkt 2 in dieser Anleitung) auf den Standard ("Mac App Store und verifizierte Entwickler") zurückzusetzen. Meistens klappt das Starten via Desktop-Verknüpfung immer noch.