Lade...
 

Buecher_App

Neue Bücher und App zum Stoff Zertifikat 600

Im Reglement zur Zertifizierung befindet sich am Schluss (vor der Artenliste) eine Liste von Büchern, mit denen der Stoff zu den Zertifikaten erarbeitet werden kann. In der zweiten Hälfte des letzten Jahres 2018 sind beim Haupt Verlag in Bern 2 weitere Bücher zum Stoff sowie eine App zum Lernen der Arten erschienen.

Wir haben die Neuerscheinungen angeschafft und geprüft:

Beide Bücher enthalten Fehler und Ungenauigkeiten. Teilnehmende, die planen, eine Prüfung abzulegen, müssen sich auf den angebotenen Stoff veröassen können. Bei den beiden Büchern wissen Lernende aber nicht, was stimmt und was nicht stimmt. Zudem hat der Stoff (trotz gegenteiliger Ankündigungen) wesentliche Lücken. Deshalb eignen sie sich kaum zum Lernen auf eine Prüfung.

Die App zum Lernen der Arten arbeitet mit vielen und meist sehr schönen Bildern, Detailbilder zum Lernen von Merkmalen fehlen. Zudem ist der zur Anwendung kommende Allgorithmus problematisch, und die Abfragen basieren auf Multiple Choice. Beides führt nicht zu einer nachhaltigen Aneignung des Stoffes, eine Abfrgae über Multiple Choice fördert passives (statt aktives) Wissen.

Leider sind alle drei Neuerscheinungen weit unter den Erwartungen und Hoffnungen geblieben und für das Lernen auf das Zertifikat 600 nur beschränkt hilfreich. Deshalb werden sie auch nicht in der Liste im Reglement aufgeführt. Kurzbeurteilungen unserer Einschätzung sind unten angefügt (Skala 1–6, 1=schlechte Bewertung, 6=sehr gute Bewertung), detailliertere Informationen mit einer Auswahl von Kritikpunkten finden sich auf den entsprechenden Seiten (Links ebenfalls unten).


Buch "Grundlagen der Feldbotanik"
von Rita Lüder

Optischer Eindruck: 6
Qualität des Inhaltes: 2
Link_Kritik_Grundlagen


Lernapp "Feldbotanik"
von Rita Lüder

Optischer Eindruck: 5
Qualität des Lernens: 3
Link_Kritik_Lernapp


Buch "Botanische Grundkenntnisse auf einen Blick"
von Yann Fragnière, Nicolas Ruch, Evelyne Kozlowski, Gregor Kozlowski

Optischer Eindruck: 5
Qualität des Inhaltes: 3
Link_Kritik_Grundkenntnisse